HauptseiteÜber Monika & Ewald HUEMERAktuelles & TermineProdukte & DienstleistungenKabarettprogrammPreiseDatenschutz
Geschenke & Esoterikartikel
Bauchtanz
Kartenlegen
Räuchern
Klangvolle Lichtenergie
Meditationen
Vorträge/Seminare/Workshops
Räuchern

Die Geschichte & Tradition des Räucherns: 

Seit jeher schätzt und liebt man in allen Kulturkreisen natürliche, wohlriechende Substanzen. Lange bevor es ätherische Öle und Pflanzenextrakte gab, wurden Räume, Kleider und auch die Menschen durch Räuchern „parfümiert“ (per fumum = „durch den Rauch“…)! Zum Kulturerbe jedes Volkes gehören Speisen, Lieder, Geschichten, Religion und Bräuche – ebenso die individuellen Räuchertraditionen: 
  • Räucherstäbchen, die in Indien in großen Mengen vor den Tempeln und Heiligtümern geopfert werden! 
  • Salbeibündel und Süßgraszöpfe bei der Schwitzhüttenzeremonie der Indianer Nordamerikas!
  • Copal-Harz bei den Initiationsriten der Ureinwohner Südamerikas!
  • Uralte und besonders aufwendige Räucherrezepturen aus den Duftwerkstätten ägyptischer Pharaonen!
  • Myrrhe zum Reinigen und Desinfizieren von Wasser in den Wüstenregionen!
  • Weihrauch und Myrrhe bei den christlichen Gottesdiensten, beim Weihnachtsfest und – nach wie vor in den heimischen, ländlichen Regionen – zum Reinigen und Schützen von Haus und Hof!
                         
Es gibt kein Volk, keinen Stamm auf dieser Welt, wo nicht geräuchert wird. Das Räuchern betont die Zusammengehörigkeit und die individuelle Ausdrucksweise der Menschen, besonders bei den gemeinsamen Feierlichkeiten.
 
Räucherrituale & -zeremonie:
Durch die Anwendung von Räucherwerk bei Festen und Zeremonien blieb die Jahrtausende Weisheit des Räucherns zumindest teilweise erhalten. Deshalb verbinden die meisten Menschen mit dem Räuchern Spiritualität, Rituale und Feste. Die meisten überlieferten Rituale und dazugehörigen Zeremonien spiegeln in stilisierter Form die Abläufe in der Natur, die Handlungen des Alltags oder besondere Charaktermerkmale von Menschen und Tieren wieder. Das rituelle Räuchern soll nicht zu einem unverständlichen Schauspiel an Phänomenen werden, sondern die Gegenstände und Handlungen dienen dabei der Einstimmung und der Neu-Einstellung des Räuchernden. So wie sich ein Sportler mental, emotional und physisch auf eine energetische Hochleistung vorbereitet, bereitet sich auch der Räuchernde auf eine energetische Höchstleistung (z.B. um vom Stress in die Entspannung oder von der Antriebslosigkeit zur Lebensfreude usw.) vor. Es ist an uns, die Welt des Räucherns zu entmystifizieren und diese natürliche Energiequelle für uns wieder zu entdecken.
 

 
Pflanzliche Energiequellen und deren Wirkung: Die Pflanzenwelt mit ihren mannigfaltigen Kräften ist eine natürliche Energiequelle für uns Menschen. Ganz selbstverständlich nehmen wir Obst, Gemüse und Kräuter zu uns für mehr Kraft und Vitalität. Wir trinken Tees und nutzen Heilkräuter zu unserer Gesundheitsförderung und auf unser Gefühl wirken die Farben und Formen der Pflanzen in der Natur und in unserem Zuhause. Doch auch unser Geist und unser Verstand sind stark ausgeprägt und unterliegen negativen wie positiven Einflüssen. Mehr als je zuvor dürfen wir auf ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Körper, Gefühl und Geist durch eine ausgewogene natürliche Energieversorgung achten. Durch das Räuchern werden die Wirkstoffe von Kräutern, Harzen und Hölzer auf umfassende Weise für den Menschen nutzbar gemacht. Die Wirkungsweise von Räucherwerk kann auch der westliche verstandesbetonte Mensch be“greifen“ und erschnuppern, erfühlen und verstehen.
 
Die Wirkung von Räucherwerk ist aus der Entwicklung des Geruchsinnes heraus leicht nachzuvollziehen. Der Geruchsinn ist ein Ur-Instinkt und gehört zur ältesten Art unserer Wahrnehmung. Düfte die wir durch unserer Nase aufnehmen wirken direkt auf den ältesten Teil unseres Gehirnes: das Stammhirn (wo unsere Instinkte und Erfahrungen gespeichert sind) und auf das Limbische System (wo unsere Gefühlswahrnehmungen stattfindet). Etwas zu riechen heißt: sich „zu erinnern“, denn natürliche Düfte lösen Erinnerungen an Bilder, Gefühle, Erfahrungen und Lebensstimmungen aus. Das können wir nutzen, um uns neu einzustimmen, „in Stimmung zu kommen“ und uns wohl zu fühlen. Wir sind in Kontakt mit unserer inneren Wahrnehmung, mit der berühmten „inneren Stimme“. Der Verstand kommt dabei erst an zweiter Stelle. Über das Riechen können wir gedankliche Muster und Prägungen, Gewohnheiten und Einstellungen umgehen und sogar auf diese einwirken. Achtsamkeit ist bei synthetischen Düften geboten. Sie können in uns nur einen Teil eines Bildes oder Gefühles reproduzieren und sind für unsere Wahrnehmung eher verwirrend. Natürliche Düfte können wir in einer Vielzahl handhaben, denn auch ein Spaziergang in der Natur – mit unzähligen Dufteindrücken – wirkt harmonisierend und entspannend auf uns.   
 
Die Herstellung von Räucherwerk:  
ð   Das Räucherwerk wird nach alten, überlieferten und eigenen Rezepten händisch hergestellt! 
ð   Dabei wird sehr genau auf die astrologischen und natürlichen Abläufe (Planeten-, Zeit- und Elemente-Qualitäten) geachtet. Die Mischungen entsprechen dadurch in ihrer Wirksamkeit stets dem momentanen Zeitgeist! 
ð   Durch die Verwendung rein pflanzlicher Rohstoffe variieren die Mischungen manchmal leicht in ihrem Aussehen und/oder in Duftnuancen, doch gerade dadurch kann die gleich bleibend hohe energetische Wirksamkeit garantiert werden! 
ð   Die Mischungen enthalten naturreine getrocknete Kräuter, Blüten, Wurzeln und Rinden, kostbare Harze, sowie reinste ätherische Öle und Kräuter-Essenzen! 
ð   Eine Abfüllung in 6-eckige Gläser ist bewusst gewählt. Sie sind Sinnbild für die 6-eckige Form der Zellen, der Ur-Form des Lebens! 
ð   Diese Arbeit basiert auf der Weisheit unserer Vorfahren, auf unseren Beobachtung, Erfahrungen und dem Lernen von der Natur und auf der Grundeinstellung zu dem was wir tun: „Arbeit ist sichtbar gemachte Liebe!“ 
   
Wozu dient das „Räuchern“?

Räuchern dient dazu, sich selbst in einer natürlich duftenden, energetisch harmonischen Atmosphäre wohl zu fühlen oder eine gewünschte Qualität in einem Raum vorzubereiten. Es bietet die Möglichkeit, die Kräfte der Natur als dienliches „Werkzeug“ für die persönlichen Lebensräume zu nutzen:
Ø  zur energetischen Reinigung und Harmonisierung von Räumen, Personen und Gegenständen 
Ø  als natürliche Kraftreserve und Kraftquelle 
Ø  als Quelle der Ästhetik und Schönheit im Leben 
Ø  als Ausdruck eines feinen, individuellen Lebensstils  
 
Grundausstattung beim Räuchern:
  1.  Feuerfeste Unterlage
  2.  Feuerfestes Räuchergefäß mit einer Schicht Sand
  3.  Räucherkohle, Kohlenzange, Streichhölzer oder Feuerzeug
  4.  Pflanzliches Räucherwerk
  5.  Räucherlöffel zum genauen Dosieren
  6.  Zeit und eine auf das Positive gerichtete Einstellung
 
Die richtige Dosierung: 
Für die energetische Wirksamkeit ist es nicht erforderlich, dass der Raum voll Rauch ist. Ausnahme: Beim Reinigen darf der Rauch ruhig auch in die hintersten Ecken dringen. Das eigene Gefühl ist der beste Gradmesser beim Räuchern. Sinnvoll ist es, zuerst eine Prise des gewünschten Räucherwerkes aufzulegen, den Duft und die Wirkung zu genießen und dann zu prüfen, ob man noch mehr möchte oder lieber mit der nächsten Mischung weiter macht. Oft reicht bereits eine Prise des Räucherwerkes um sich selbst und den Raum in die gewünschte Schwingung zu versetzen, manchmal bedarf es mehrmaligen Nachlegens – je nach Raumgröße oder nach energetischem Bedürfnis. Es ist vom Duft her günstiger mehrmals kleinere Prisen nachzulegen, als große Mengen auf einmal auf die Kohle zu geben.

Beim Räuchern kann man keine „Fehler“ machen, sondern nur neue Erfahrungen! 
Seien Sie ein experimentierfreudiger Forscher und Reisender in der Welt der Düfte!
  

Copyright by Ewald HUEMER, Klangvolle Lichtenergie! Die Präsentationsunterlagen, Texte, Fotos und Konzepte sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Ewald HUEMER, Klangvolle Lichtenergie! Jede Verwendung, Vervielfältigung oder Weitergabe auch nur einzelner Teile bedarf der ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung von Ewald HUEMER!

 

 


HauptseiteÜber Monika & Ewald HUEMERAktuelles & TermineProdukte & DienstleistungenKabarettprogrammPreiseDatenschutz